Text vergrössernText NormalgrösseText verkleinern

GESUNDHEIT IST AM WICHTIGSTEN

Die wachsende Umweltverschmutzung und eine immer hektischere Lebensweise der Gesellschaft führen den Menschen immer mehr dazu, dass er sich in die Ruhe seines Zuhauses zurückzieht. Wer an modernes Wohnen denkt, dem kommen neben dem Wohnen an sich auch Begriffe wie Umweltfreundlichkeit und Klimaschutz in den Sinn. Darüber hinaus gehören sicherlich aber auch der Schutz der eigenen Gesundheit und der Gesundheit der Familie dazu. Derjenige, der sich für ein Bauprojekt entscheidet, hat vor allem vor, nicht nur für sich ein Zuhause zu erschaffen, sondern auch einen Ort, an dem auch zukünftige Generationen ein dauerhaftes Zuhause finden können. Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen deshalb die eigenen vier Wände, da wir aus der Gesundheitsperspektive heraus nichts so beeinflussen können, wie das eigene Wohnen.

www.canabest.cz/

Ein leider sehr oft auch im Zusammenhang mit dem Wohnen angeführtes Wort, ist Allergie. Es gibt viele Ursachen, die an ihrer Verschlimmerung oder Entstehung beteiligt sind, eine davon sind Schimmelpilze. Die Ursache von Allergien bei etwa einem Drittel aller Allergiker sind Schimmelpilze. Es gibt viele Schimmelpilzarten und es ist nicht einfach, sie zu bekämpfen. Schimmelpilze sind grundsätzlich nicht anspruchsvoll. Zum Leben brauchen sie kein Licht. Weder Kälte, noch hohe Temperaturen sind schädlich für sie. Sie ernähren sich mit Stoffen, die überall zu finden sind - im Holz, im Staub, im Boden oder sogar in Kunststoffen. Die meisten Schimmelpilze erfordern Feuchtigkeit. Am besten geht es ihnen bei der relativen Luftfeuchtigkeit über 60% und der Temperatur über 20°C. Nicht immer kann man Schimmelpilze mit bloßem Auge sehen. In Wohnräumen, die wenig beheizt, schlecht gelüftet oder hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind, wie zum Beispiel Bäder oder Küchen, entstehen Schimmelpilze am häufigsten an den Wänden und in Ecken.

Der beste Weg zum gesunden Wohnen Eine der Möglichkeiten, wie man den, durch Schimmelpilze verursachten Allergien vorbeugen kann, ist deshalb, ein "gesundes" Haus zu bauen. Es ist eine Möglichkeit, an die man bereits während der Bauplanung denken sollte. Der heutige Baumarkt bietet viele ökologische und gesunde Baumaterialien, die dies ermöglichen. Es ist wichtig, dass das Baumaterial gesundheitlich unbedenklich ist und andere technische und normative Anforderungen erfüllt, gleichzeitig jedoch für den Bau nicht unnötig teuer wird.

Zu den innovativen Produkten, die die anspruchsvollen Anforderungen (durch eine zertifizierte Prüfstelle überprüft) an gesundheitlich unbedenkliche, natürliche Baumaterialien erfüllen, gehört die Hanfdämmung CANABEST. Als Material aus Naturfasern hat sie vergleichbare Wärmedämmeigenschaften wie Mineralisolierungen, zu ihren Vorteilen gehören jedoch besserer Wärmeschutz im Sommer, bessere Feuchtigkeitsregulierung und eine günstigere Ökobilanz. Dank der Hanfisolierung "atmet" das Haus, es leitet die Feuchtigkeit nach Außen und schafft dadurch im Objekt ein angenehmes Milieu und ein gesundes Mikroklima mit natürlichem Schutz gegen Schimmelpilze, Bakterien und andere Allergene. Selbstverständlich ist sie auch resistent gegen Schädlingsbefall und Fäule.

Die Hanfdämmung kann man sowohl bei Neubauten, als auch bei älteren Häusern verwenden. Dank ihrer hervorragenden Eigenschaften wird sie vorzugsweise bei Niedrigenergie- und Passivhäusern benutzt.

Ein aufgeklärter Bauherr mit verantwortungsbewusstem Verhalten gegenüber seiner eigenen Gesundheit bzw. gegenüber der Gesundheit seiner ganzen Familie kann nur zu dem einen Schluss kommen, dass zum Bau eines Hauses solch geeignetes Baumaterial zu verwenden ist, das ihm in den Innenbereichen ein so optimales Raumklima sichert, welches überflüssige Wärmeverluste vermeidet, das Auftreten von unangenehmen und tückischen Schimmelpilzen verhindert und dadurch auch die Gefahr der Verschlimmerung resp. die Entstehung von Allergien minimalisiert.

  • The concept of a modern house does not include only living, but also environment friendliness, climate protection and family´s health.
  • On se concentre sur ses 4 murs, parce qu´on ne peut influencer rien plus que sa maison au point de vue de sa santé.
Erscheinungsdatum Mittwoch 31. August 2011 23:09

In derselben Rubrik...


http://www.cannabis-helvetica.ch
http://www.swisshempshop.com