Text vergrössernText NormalgrösseText verkleinern

Hanfplatten für den Schiffbau

Much (ots) - Seit Beginn der industriellen Fertigung von Hanfplatten (siehe auch Bericht in news aktuell vom 08. August 2005) verzeichnet man bei der VALENTIN Holzwerkstoffe GmbH & Co. KG, Mittenaar-Bicken, einem Unternehmen der KOSCHE innovation group, einen positiven Trend hinsichtlich des Exportgeschäftes von leichten Hanfplatten.

Maßgeblich dazu bei trägt die Ausweitung der Geschäftsbeziehungen zur asiatischen Werftindustrie. Hanf als leichter Holzwerkstoff bekannt, aber mit ähnlichen Werten in der Biegefestigkeit und weiteren relevanten Eigenschaften, eignet sich hervorragend für den Innenausbau und Interiorbereich von Schiffen. Das große Plus von Hanf liegt in seinem geringen Eigengewicht. Durch den Einsatz von Hanfplatten kann das spezifische Eigengewicht der Ozeanriesen deutlich reduziert werden. Die Gewichtsreduzierung führt zur Steigerung der Effizienz im Frachtgeschäft, da nun bei gleichen Lagerkapazitäten an Bord mehr Tonnenware aufgenommen werden kann. Eine Anforderung der Konstrukteure und Planer an die Holzwerkstoffindustrie, die von VALENTIN erkannt und mit der Umstellung auf eine industrielle Fertigung innerhalb kürzester Zeit umgesetzt wurde.

Die positive Entwicklung zur asiatischen Werftindustrie und das rege Interesse weiterer ausländischer Zielmärkte für das Alternativprodukt leichte Hanfplatte lassen auf eine sehr erfolgreiche Zukunft für Hanfprodukte hoffen.

Quellen:

- Valentin Holzwerkstoff GmbH & Co. KG Digitale Pressemappe

- www.faz.net, 6.10.05

Artikel modifiziert Dienstag 8. November 2005 15:06, Erscheinungsdatum Freitag 14. Oktober 2005 22:50

In derselben Rubrik...


http://www.cannabis-helvetica.ch
http://www.swisshempshop.com