Text vergrössernText NormalgrösseText verkleinern

Kann auf Cannabis basierende Medizin die H1N1-Grippe verlangsamen?

San Francisco. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am Donnerstag eine Schweinegrippe-Pandemie ausgerufen, indem sie die Pandemie-Warnung von der Stufe 5 auf 6 erhöhte. So wurde die Schweinegrippe zur ersten globalen Grippe-Epidemie in 41 Jahren. Jetzt, wo die H1N1-„Schweinegrippe“ auf Pandemie-Stufe befördert wurde, durch Berichte von Ausbrüchen in Asien, dem Mittleren Osten und Europa, fordert der Geschäftsführer der in San Francisco, USA, beheimateten Cannabis Science Inc. (OTCBB: CBIS.OB), Steven Kubby, die Gesundheitsbeamten in der ganzen Welt auf, „medizinisches Cannabis ernst zu nehmen“.

Gemäss der Firma, welche in Cannabis-Forschung und –Entwicklung für medizinische Zwecke spezialisiert ist, könnte die Welt ein Mittel zur Bekämpfung der Auswirkungen dieser tödlichen Krankheit zur Verfügung haben. Dr. Robert Melamede, Direktor und Chefforscher für CSI, berichtet: „Forschungen über die Anwendung von Cannabis-Extrakten und multi-cannabinoiden Verbindungen haben wissenschaftliche Begründungen für die Wirksamkeit von medizinischem Marijuana bei der Behandlung von ein paar der schlimmsten Krankheiten, denen die Menschheit zurzeit gegenüber steht, ergeben, dies sowohl für Infektionskrankheiten, wie Grippe und Aids, als auch für Autoimmun-Krankheiten, wie ALS (Lou Gehrigs Krankheit), Multiple Sklerose, Arthritis und Diabetes, sowie Nervenleiden, wie Alzheimer, Gehirnschläge und –schäden, und nicht zuletzt für einige Arten von Krebs.“

Dr. Melamede führte weiter aus: „Die hohe Sterblichkeitsrate gewisser Grippestämme kann auf die hohe Entzündungsreaktion, welche vom Tumor-Nekrose-Faktor (TNF) gesteuert werden, zurückgeführt werden. Endocannabinoide sind der Weg der Natur die TNF-Aktivität zu kontrollieren. Phyto-Cannabinoide können die natürlichen Endocannabinoide imitieren und so starken Entzündungen als Antwort des Immunsystems vorbeugen.“

Nachdem er gehört hatte, dass die WHO die Schweinegrippe auf Pandemie-Stufe gehoben hat, sagte der Geschäftsführer von CSI, Steve Kubby: „Regierungen in der ganzen Welt sollten ernsthaft die Vorteile von medizinischem Cannabis zur Kenntnis nehmen.“¨

Am Mittwoch erklärte die WHO, dass 74 Länder etwa 27’737 Fälle von Schweinegrippe, inklusive 141 Todesfällen gemeldet hätten. Es gibt über 90 bestätigte Fälle in den USA, mit Berichten über Ansteckungen in 11 Staaten und einem Todesfall, ein 23 Monate altes Kind in Texas. Symptome sind hohes Fieber, Körperschmerzen, Husten, Halsschmerzen und starke Verstopfung der Atemwege.

Der Chefforscher von CSI, Dr. Melamede, glaubt, dass das Potential von Cannabinoiden, welche auf natürliche Weise starken Entzündungsreaktionen durch das Immunsystem vorbeugen, enorm ist. Er stellte fest, dass „wir, basierend auf kürzlich erfolgte Entdeckungen zur Rolle des Endocannabinoid-Systems bei der Erhaltung der menschlichen Gesundheit, eine einzigartige Lösung für die Bedrohung durch tödliche Grippe-Stämme haben könnten, von welcher wir glauben, dass sie, wenn durchgeführt, Millionen von Leben retten könnte.

Über Cannabis Science Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Front der Erforschung und Entwicklung von medizinischem Marijuana. Die Firma arbeitet weltweit zusammen mit Autoritäten der Phytocannabinoid-Wissenschaft, dabei auf kritische Krankheiten zielend, und verwendet wissenschaftliche Methoden, um pharmazeutische Produkte auf Phytocannabinoid-Basis zu entwickeln, produzieren und zu kommerzialisieren. Kurz gesagt, widmen wir uns der Kreation von Arzneien auf Cannabis-Basis, mit oder ohne psychoaktive Wirkung, um Krankheiten und Symptome von Krankheiten zu behandeln, und der allgemeinen Gesunderhaltung.

Cannabis Science Inc

www.cannabisscience.com

  • San Francisco, USA-based Cannabis Science Inc. (OTCBB: CBIS.OB) CEO Steven Kubby urges public health officials around the world to "take medical cannabis seriously."
Erscheinungsdatum Freitag 24. Juli 2009 15:33

Mit dem Stichwort verbundene Artikel


http://www.cannabis-helvetica.ch
http://www.swisshempshop.com