Text vergrössernText NormalgrösseText verkleinern

Eine Nachricht in Beantwortung des Artikels senden

Der Fall Hanf-Info: Rekurs ans Bundesgericht

André Fürst zieht vor das Bundesgericht, um eine einheitliche Messmethode für den THC-Gehalt durchzusetzen. Er bestreitet ebenfalls die 0,3%-Limite für Hanf als Betäubungsmittel.

Artikel modifiziert 15. Januar 2007

In Beantwortung der Nachricht

> Der Fall Hanf-Info: Rekurs ans Bundesgericht

Hej Hallo Silvio,
beim bundesgericht habe ich 9%Δ??? gefordert, da währ dann jeder gesäte Hanf (aber weder "klone" noch "lampen") drinnen.

Hoffentlich

22. Januar 2007


http://www.cannabis-helvetica.ch
http://www.swisshempshop.com